Theaterverzeichnis

Polnisches Theater Kiel



Name: Polnisches Theater Kiel
(Privattheater)
Strasse: Düppelstrasse 61 a
PLZ Ort: 24105 Kiel
Telefon: 0431/804099
Fax: 0431/84424
E-Mail: t.galia@freenet.de
Homepage: http://www.polnisches-theater-kiel.de
Infos: Das -polnische theater kiel- in der Düppelstraße 61a möchte keine leichte Unterhaltung bieten. Die zeitgenössischen und für das Theater charakterisierenden realitätsnahen Stücke, die nun schon seit 23 Jahren gezeigt werden, erwarten vom Zuschauer nicht nur Mitdenken, sondern sollen ihn dazu auffordern, sich mit den existenziellen Seiten des menschlichen Daseins auseinander zu setzen. Ob Psychodrama, Komödie oder Krimi, das Theater agiert in künstlerisch anspruchsvollen Inszenierungen, die den Zuschauer aufrühren und anregen. Die Ansprache der existenziellen menschlichen Probleme, die in den Stücken behandelt werden, kommt nicht von ungefähr. Die Gründung des Theaters 1983 beruhte auf dem Entschluss polnischer Schauspieler aus dem mit 1981 Kriegsrecht verhängten Polen zu flüchten um wieder frei arbeiten zu können. Sie gründeten in Kiel das -polnische theater-, das bis heute von der Initiative Polnisches Theater in Deutschland e.V. unterstützt wird. 1983 öffnete sich der Vorhang erstmals mit dem Stück „Truthahn“ von Slawomir Mrozek. In den ersten vier Jahre herrschte eine grosse Unsicherheit beim Ensemble, da es weder eine feste Spiel- und Probenstätte, noch einen Plan, wie sich das Theater in der Zukunft finanzieren sollte, gab. Erst im November 1986 fanden die Mitglieder die feste Spielstätte in der Düppelstraße. Hier finden 46 Zuschauer Platz. Im Mai 1992 zerstörte ein Brand das gesamte Theater. Die Überlebenskraft des -polnischen theaters- wurde auf eine harte Probe gestellt. Dank vieler Spenden Kieler Bürger und staatlicher Stellen, sowie tatkräftiger Hilfeleistung war es möglich, das Theater vollständig zu renovieren und den Spielbetrieb schon im Oktober 1992 wieder aufzunehmen. Trotz eines wechselnden, professionellen Ensembles bringt das -polnische theater- unter der künstlerischen Leitung von Tadeusz Galia pro Spielzeit drei neue deutschsprachige Produktionen auf die Bühne. Sämtliche bei jeder Produktion anfallenden Arbeiten wie Maske, Kostüme, Bühnenbild, Technik und so weiter bewältigt das Team gemeinsam mit viel Engagement und der Unterstützung freiwilliger Helfer. Gespielt wird immer mittwochs, freitags und samstags um jeweils 20 Uhr. Wegen der begrenzten Platzverhältnisse ist eine Kartenvorbestellung empfehlenswert. Der Eintrittspreis beträgt 16 Euro, Schüler und Studenten zahlen 11 Euro und Arbeitslose können sich für 1 Euro der Illusion des Theaters hingeben.

Einladung: Polnisches Theater Kiel



    


Lageplan: Polnisches Theater Kiel

 
Düppelstrasse 61 a
24105 Kiel
 
 

Routenplaner:

Startadresse:

Zieladresse:
Polnisches Theater Kiel
Düppelstrasse 61 a
24105 Kiel
routenplaner

DB-Routenplaner:

Anreise per Bahn, mit Angabe der regionalen Verkehrsmittel.

[www.bahn.de Anreisebutton]

« zurück

Sonderausstellung

Kiel: Stadttheater um 1930