Theaterverzeichnis

Orphtheater



Name: Orphtheater
(Privattheater)
Strasse: Ackerstrasse 169/170
PLZ Ort: 10115 Berlin
Telefon: 030/4410009
E-Mail: info@orphtheater.de
Homepage: http://www.orphtheater.de
Infos: Am 11.6.1999 eröffnete das ORPHTHEATER in der Ackerstrasse 169 in Berlin Mitte seine neue Arbeits- und Spielstätte. Der neue Spielort bietet nach erfolgtem Umbau 60 Personen Platz und hat den Charakter eines Studiotheaters. Im Foyer des Theaters wurde ein Büro für Öffentlichkeitsarbeit/Organisation eingerichtet. Das ORPHTHEATER beabsichtigt auf längere Sicht, diesen Standort als sein Theaterzentrum und als ein Angebot auch für andere Theater bekannt zu machen. Sowohl alle aus unserem Repertoire stammende Eigenproduktionen als auch Neuproduktionen unseres Theaters kommen hier zur Aufführung. Gleichzeitig wollen wir als Spielstätte anderenanz- und Theatergruppen Berlins die Möglichkeit geben, Premieren und Vorstellungen in unserem Haus zu realisieren. Dabei sind wir vor allem an stark konträren Handschriften in Bezug zu unserer eigenen Arbeit interessiert. In dieser Art extremer Unterschiedlichkeit wollen wir die Fremdbespielung unserer Spielstätte fortsetzen und gegebenenfalls um musikalische Projekte wie Kammeroper, Musical etc. bereichern. Bei aller Unterschiedlichkeit ist die Grundvoraussetzung, daß alle Projekte auf unsere räumlichen und örtlichen Bedingungen eingehen und über die Fähigkeit einer entsprechenden qualitativen Umsetzung verfügen. Ebenfalls für events, Festivals und internationale Gastspiele werden wir unseren Raum offenhalten.

Einladung: Orphtheater



    


Lageplan: Orphtheater

 
Ackerstrasse 169/170
10115 Berlin
 
 

Routenplaner:

Startadresse:

Zieladresse:
Orphtheater
Ackerstrasse 169/170
10115 Berlin
routenplaner

DB-Routenplaner:

Anreise per Bahn, mit Angabe der regionalen Verkehrsmittel.

[www.bahn.de Anreisebutton]

« zurück

Sonderausstellung

Berlin: Königliches Schauspielhaus 1909

Berlin: Das Königsstädtische Theater in Berlin 1842

Berlin: Schauspielhaus 1931

Berlin: Deutsche Staatsoper