Theaterverzeichnis

Hamburgische Staatsoper



Name: Hamburgische Staatsoper
(Staatstheater)
Strasse: Große Theaterstrasse 25
PLZ Ort: 20354 Hamburg
Telefon: 040/35680
Fax: 040/3568610
E-Mail: ticket@staatsoper-hamburg.de
Homepage: http://www.hamburgische-Staatsoper.de
Infos: Am 3. Januar 2005 wurde das neue Betriebsgebäude der Hamburgischen Staatsoper offiziell seiner Bestimmung übergeben. Nach einer Bauzeit von dreieinhalb Jahren ist damit eine Vision Wirklichkeit geworden, die die Theaterleitung der Staatsoper mit großem Engagement seit Jahren vorangetrieben hat. Mit einem Volumen von 37 Millionen Euro stellte das neue Betriebsgebäude die umfangreichste Investition der Freien und Hansestadt Hamburg im Kulturbereich in den letzten Jahren dar. Durch die Inbetriebnahme des neuen Gebäudes haben sich die Produktions-abläufe und Arbeitsbedingungen an der Hamburgische Staatsoper deutlich verbessert. Auf einer Grundfläche von 8.500 qm entstanden drei große Probebühnen, ein Orchesterprobensaal für das Philharmonische Staatsorchester, ein Chor- und ein Ballettprobensaal sowie zahlreiche Büro- und Aufenthaltsräume. In den oberen Geschossen sind die Werkstätten eingezogen, darunter die Kostümschneiderei, die Maskenbildnerei, die Rüstmeisterei und die Hutmacherei. In den Untergeschossen ist Platz für Lager- und Magazinräume, zudem konnten im Bereich des zentralen Lastenaufzugs kleinere Tischler- und Schlosserwerkstätten für Reparaturen im laufenden Betrieb eingerichtet werden. Viele Transporte werden durch den Neubau überflüssig, denn Dekorationen für 10 bis 14 Spieltage können nun im fertigen Tagesmagazin gelagert werden. Der neue, komplett versenkbare Drehscheibenwagen entspricht dem höchsten technischen Standard und bietet noch vielfältigere Möglichkeiten bei der Realisierung von Bühnenbildern sowie schnellere Umbauten. Seit der Fertigstellung des neuen Betriebsgebäudes gibt es auch die »Opera stabile« wieder, jene beliebte Studiobühne der Staatsoper. Sie bietet Möglichkeit für eine Vielzahl von Veranstaltungen - für experminentelles Musiktheater, Liederabende und Diskussionsrunden bis hin zu geschlossenen Schulveranstaltungen. Der Besuchereingang der »Opera stabile« wurde von der Büschstraße an die Ecke Kleine Theaterstraße/Kalkhof verlegt. Die Hamburgische Staatsoper ist auf den Besuch von behinderten Gästen eingerichtet. Im Zuschauerraum (Parkett) gibt es bei jeder Opernaufführung 4, bei jeder Ballettaufführung 2 Rollstuhlfahrerplätze, der Preis für diese Plätze beträgt 10 Euro. Das Opernhaus ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet, der bis in den 4. Rang fährt. Vor dem Opernhaus stehen in unmittelbarer Nähe zum Eingang in der Großen Theaterstraße 3 Behindertenparkplätze zur Verfügung. Zwei weitere Behindertenparkplätze befinden sich vor der Theaterkasse.

Einladung: Hamburgische Staatsoper



    


Lageplan: Hamburgische Staatsoper

 
Große Theaterstrasse 25
20354 Hamburg
 
 

Routenplaner:

Startadresse:

Zieladresse:
Hamburgische Staatsoper
Große Theaterstrasse 25
20354 Hamburg
routenplaner

DB-Routenplaner:

Anreise per Bahn, mit Angabe der regionalen Verkehrsmittel.

[www.bahn.de Anreisebutton]

« zurück

Sonderausstellung

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus 1917

Hamburg: Hamburgische Staatsoper