Theaterverzeichnis

Mund+Art Theater mit Eigensinn



Name: Mund+Art Theater mit Eigensinn
(Privattheater)
Strasse: Dorfstrasse 22 (Hinter dem Hotel Gross)
PLZ Ort: 94160 Ringelai
Telefon: 08583/2647
Fax: 08583/2098
E-Mail: info@mund-und-art.de
Homepage: http://www.mund-und-art.de
Infos: MUND+ART gibt es seit 1990. Die Initiatoren, Michael Winter und Gabriele Treiss, wollten ein "eigen-sinniges" (Volks-)Theater schaffen, weit weg vom weiß-blauen Lederhosen-Klischee und jeglicher Volkstümelei, ein Theater ohne Grenzen für Menschen wie Dich und mich ... Mit viel Phantasie und Leidenschaft entstand ein breites Repertoire zwischen bayrischem Boulevard und Psychothriller, Umwelt-Musical und Science-Fiction, Vampir-Groteske und romantischem Lustspiel ... Das alles erlebt man in gemütlicher Kerzenlicht-Atmosphäre, nach einem guten Essen, bei einem Glas Bier oder Wein. Die Bühne ist auf Tischhöhe, das Geschehen zum Greifen nahe. Die Schauspieler agieren auch manchmal im Publikum, mit dem Publikum, man ist mittendrin ... MUND+ART ist Theater, das Spaß macht, das Sinn macht ... sinnlich ist. Über 120.000 Zuschauer haben sich bisher diesen Spaß gegönnt. Das Fernsehen verhalf dem kleinen Theater zu einem überregionalen Ruf. Im Münchener Prinzregententheater wurde MUND+ART mit dem "Bayerischen Volkstheater-Preis" ausgezeichnet. Und ... "Kunst-Minister" Zehetmair schwärmte nach einem Besuch: "Ein erstaunliches Theater in einem wunderschönen Ambiente!"

Einladung: Mund+Art Theater mit Eigensinn



    


Lageplan: Mund+Art Theater mit Eigensinn

 
Dorfstrasse 22 (Hinter dem Hotel Gross)
94160 Ringelai
 
 

Routenplaner:

Startadresse:

Zieladresse:
Mund+Art Theater mit Eigensinn
Dorfstrasse 22 (Hinter dem Hotel Gross)
94160 Ringelai
routenplaner

DB-Routenplaner:

Anreise per Bahn, mit Angabe der regionalen Verkehrsmittel.

[www.bahn.de Anreisebutton]

« zurück

Sonderausstellung

München: Königliches Prinz-Regenten-Theater

Augsburg: Theater 1907 (erbaut 1876/77)

Oberammergau: Passionstheater c.a. 1930

Nürnberg: Stadtmauer-Patie mit Germanischem Museum