Theaterverzeichnis

Gebärdensprachtheater THOW & SHOW



Name: Gebärdensprachtheater THOW & SHOW
(Tournee-/Gastspiel Theater)
Strasse: Schwabener Strasse 8
PLZ Ort: 85560 Ebersberg
Telefon: 089/9926980
Fax: 08902/860400
E-Mail: thow_show@web.de
Homepage: http://www.thow-deaf.de
Infos: Thow & Show bedeutet Theater ohne Worte. Dieses Team ist die erste Theatergruppe in Deutschland, die den Mut hatte, Bühnenstücke in der eigenen Muttersprache, der Gebärdensprache, auf der Bühne zu zeigen. Zu dieser kämpften viele Gehörlose in Deutschland um die Anerkennung der DGS als eigenständige vollwertige Sprache. Die Theaterstücke von THOW & SHOW zeigen, daß DGS eine vollwertige Sprache ist, in der sich Gefühle und Informationen genauso gut darstellen lassen, wie in einer gesprochenen Sprache und helfen somit den Gehörlosen bei dem Kampf um die Anerkennung. Es war eine stille Revolution der Gehörlosen in Deutschland. Durch THOW & SHOW veränderte sogar das bekannteste älteste Deutsche Gehörlosen Theater seinen Theaterstil. Als die Besucherzahl beim Deutschen Gehörlosen Theater (DGT) sank, änderte das DGT nach Abgang des hörenden Regisseurs ihre Bühnensprache und benutzt seitdem die Deutsche Gebärdensprache. Nach dieser Wende entstanden viele neue gehörlose Theatergruppen in Deutschland, die meisten spielen in Deutscher Gebärdensprache. THOW & SHOW MÜNCHEN zeigt ihre Bühnenstücke nicht nur für das gehörlose Publikum, sondern auch für hörendes Publikum. Auf Wunsch kann für das hörende Publikum einen Gebärdensprach-Dolmetscher eingesetzt werden.

Einladung: Gebärdensprachtheater THOW & SHOW



    


Lageplan: Gebärdensprachtheater THOW & SHOW

 
Schwabener Strasse 8
85560 Ebersberg
 
 

Routenplaner:

Startadresse:

Zieladresse:
Gebärdensprachtheater THOW & SHOW
Schwabener Strasse 8
85560 Ebersberg
routenplaner

DB-Routenplaner:

Anreise per Bahn, mit Angabe der regionalen Verkehrsmittel.

[www.bahn.de Anreisebutton]

« zurück

Sonderausstellung

Nürnberg: Stadtmauer-Patie mit Germanischem Museum

Bayreuth: Richard Wagnertheater

München: Schauspielhaus am Hansaring Köberg

München: Königliches Prinz-Regenten-Theater